Weihnachtsfeier der B-Juniorinnen

Am heutigen Freitag, 08.12.2017, traf sich die Mädchenmannschaft vom TuS zur Weihnachtsfeier bei unserer Betreuerin Melanie Büker. Draußen um die 0 Grad, aber in der Gartenhütte wurde ordentlich eingeheizt . Bei Lagerfeuer, heißem Punsch war die Stimmung sehr gut und es hatten alle ihren Spaß. Nach dem Abendessen, es gab Bratwurst mit leckeren Salaten und einer süßen Nachspeise, wurde dann „ gewichtelt „. Im Vorfeld musste jede Spielerin und das Trainer/Betreuer-Gespann einen Namen ziehen, für den oder die das Geschenk ausgesucht und gekauft wurde. Beim Auspacken hatten alle sehr viel Spaß und es gab auch einige, die nicht wussten, was sie gerade bekommen hatten…… Aber die Aufklärung folgte promt. Auch das Trainer/Betreuer-Team wurde von der Mannschaft sehr nett bedacht. Vielen Dank hierfür.

Danke für einen schönen Abend sagen Melanie und Lars

 

17.06.2017

Saisonabschluss 2017 - Mädels rocken das Jump-House in Köln

Nach der packenden Meisterschaft, hieß es heute : Jump the House !! Um 7:50 Uhr ging der Zug ab Herford , das Ziel hieß Köln. Nach 3 Stunden Fahrt waren die Mädels fast am Ziel, noch ein paar Stationen mit der S-Bahn und man war dort- Das Jump-House, eine riesige Indoor-Anlage, mit Trampolinen. Und schon nach kurzer Zeit konnte man sehen, ein Spaß für Groß und klein. Egal , ob nur springen, oder Völkerball auf dem wackeligen Netz ..... Es war sehr anstrengend, aber alle hatten sehr viel Spaß. Ob einen Flick-Flack oder eine "Arschbombe" , es war alles dabei. Die Mädels hatten sichtlich ihren Spaß.( siehe Bilder). Und auch die Trainer haben das ein oder andere Gerät ausprobiert- Antworten kommen morgen wahrscheinlich vom Rücken. Danke, für eine schöne Saison und den tollen Abschluss. Die Idee war super !! LG ThoLa

Hallenkreismeister 2017 !!!!

Unsere B-Juniorinnen spielten heute die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft 2017 in der Sporthalle Aspe. Die TuS Mädels starteten mit einem 4:0 gegen Holzhausen/Ahmsen . Aber im zweiten Spiel stand der vermutlich stärkste Gegner unseren Mädels gegenüber, die JSG aus Donop. Es wurde ein Spiel auf Augenhöhe, Tor-Chancen auf beiden Seiten, Aluminium Treffer hier und dort, das Spiel endete 1:1. In der 3. Partie hieß der Gegner JSG BHK Kalletal und auch dieses Spiel lief sehr gut und unsere Mädels haben mit 5:0 gewonnen. Da im Spiel zuvor , die JSG Donop-Voßheide-Diestel.-Moseb. ihr Spiel gegen Holzhausen/Ahmsen mit 2:1 verloren hatten, standen die Türen für unsere TBBM-Truppe schon ziemlich weit offen. Auch das Spiel gegen Barntrup wurde mit 5:2 gewonnen. Im letzten Spiel gegen die TSG Holzhausen hätte ein Unentschieden gereicht, aber die Trainer Thorsten Dodt und Lars Schoening sagten der Mannschaft nichts davon. Also hieß die Ansage, nur ein Sieg bringt uns den Pokal. Und die Mädels, sie lieferten und zwar ein 2:0 gegen Holzhausen. Die Freude nach der Schluss-Sirene war riesig, und die Spielerinnen brauchten etwas Zeit, um realisieren zu können : Wir sind Hallenkreismeister 2017!!!!! Herzlichen Glückwunsch.....

30.01.2017

Fair-Play Pokal für Michelle Büker

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TuS Bexterhagen, wurde Michelle Büker (B-Juniorin) der Fair Play Pokal verliehen. Michelle hatte im Pokalhalbfinale gegen Donop-Vossheide in der 70. Minute ein Handspiel begangen. Da dieses Vergehen an der Strafraumgrenze geschah, fragte der Schiedsrichter bei der Spielerin nach, ob es innerhalb oder außerhalb des 16 Meterraum war. Sie antwortete ohne zu zögern: Das Handspiel war Innerhalb ! Die Trainer an der Seitenlinie rauften sich die Haare, aber Michelle blieb bei ihrer ehrlichen Aussage. Der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt und es gab 11 Meter für Donop-Vossheide. Die Schützin traf und Bexterhagen verlor das Spiel 0:1 durch den Elfmeter. Einige Zeit nach dem Spiel ist den Trainern erst bewusst geworden, was Michelle dort auf dem Platz gemacht hat. Ganz einfach: Sie war ehrlich und eine faire Sportsfrau. Für dieses sportliche Verhalten wurde Michelle am Freitag ,27.01.2017, zur fairsten Sportlerin 2016 des TuS Bexterhagen ausgezeichnet.

23.12.2016

Auch 2016 : Guter Keksverkauf auf dem Salzufler Weihnachtstraum

Heute war es wieder soweit, unsere TuS-Mädels konnten wieder ihre mit Liebe gebackenen Kekse auf dem Salzufler Weihnachts-Traum anbieten. Die Spielerinnen hatten ihren Keksstand auf dem Salzhof ab 11:30 Uhr geöffnet und waren guter Laune . Leider war der Weihnachtsmarkt über den Tag nicht gut besucht, aber ab dem Nachmittag kamen die Besucher und der Verkauf steigerte sich. Um 19 Uhr musste TBBM leider die Hütte schließen und es hieß : Ausverkauft !!!! Unsere Mannschaft hat an diesem Tag ca. 11 KG Kekse verkauft und ihre Mannschaftskasse etwas aufgebessert.

Noch einmal lieben Dank an alle die uns bei dieser vorweihnachtlichen Aktion unterstützt und geholfen haben.

Eine schöne besinnliche Weihnachtszeit und auch mal eine Zeit ohne Fußball wünschen die B-Mädels und die Trainer Thorsten und Lars.

20.12.2016

Alle Jahre wieder ......

Auch in diesem Jahr waren unsere B-Mädels wieder an den Ausstechformen und an der Teig-Mühle aktiv. An diesem Dienstag traf sich die Mannschaft zum jährlichen Kekse-Backen im Cafe-Waldfrieden ( Tierpark-Herford ). Mit viel Spaß und Freude wurden in ca. 1,5 Std ca. 11 KG Kekse gebacken, die am 23.12.2016 auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Salzuflen von den Mädels verkauft werden und der Erlös der Mannschaftskasse zu Gute kommt. Ein großer Dank geht wiedermal an den Tierpark Herford ( Cafe Waldfrieden) für die Nutzung der Küche.

Die B-Juniorinnen vom TuS wünschen allen Freunden , Sponsoren, Eltern und allen Mitgliedern eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Fußballjahr 2017.

Am 10.12.2016 spielten unsere Mädels die Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft in der Sporthalle in Hohenhausen. Die Gegner in unserer Gruppe hießen : Holzhausen/ Ahmsen, TuS Asemissen I und TSV Oerlinghausen. Das erste Spiel bestritten unsere Mädels gegen Holzhausen / Ahmsen , welches mit 4:0 für unsere TBBM-Mädels endete. Das war ein guter Start in das Turnier, auch wenn viele Torabschlüsse nicht verwandelt wurden. Im zweiten Match wurde der TSV Oerlinghausen auch mit 4:0 klar besiegt. Das dritte Spiel war dann schon im Vorfeld etwas spannender, Gegner TuS Asemissen 1 war immer auf Augenhöhe mit den TuS-Mädels. Und so begann dann leider auch das Match, Asemissen ging mit 2:0 in Führung. Aber unsere TBBM-Girls gaben sich nicht auf und erkämpften am Ende nach 12 Minuten ein klar verdientes 2:2 und wurden dadurch Gruppensieger und der TuS Asemissen wurde nur dritter in unserer Gruppe und kann damit nicht am 25.2.2017 an der Endrunde in der Halle Werl-Aspe teilnehmen.

Torschützen für die TuS-Mädels:

Ines Monschau 4 Tore

Helena Glathor 3 Tore

Nadine Schuster 2 Tore

Nele Schoening 1 Tor

 

Für den 25.02.2017 in der Halle Aspe wünschen sich die Mädels eine zahlreiche Unterstützung , beginn dort um 13:30 Uhr

 

02.12.2016

B-Juniorinnen und B-Junioren danken neuem Trikot-Sponsor, Malermeister Ralf Schapeler

Die B-Mädels und B-Jungs des TuS Bexterhagen freuen sich riesig über die Trikotspende vom Malermeisterbetrieb Ralf Schapeler aus Lage Kachtenhausen. Mit dieser hochwertigen Trikotspende, für beide Mannschaften, werden die B-Juniorinnen hoffentlich weiter auf Erfolgskurs in der Kreisliga A bleiben, in der sie als Tabellenzweiter überwintern. Die B-Jungs spielen in der Kreisliga B im Kreis Lemgo und stehen dort momentan auf dem 3. Tabellenplatz. Großer Dank geht auch an das Sporthaus Bollens in Lage, die diesen sehr kniffligen Druck überhaupt möglich gemacht haben. Beide Mannschaften, die sich sehr gerne gegenseitig zu den Spielen besuchen, bedanken sich herzlich für diese nette Geste und das Vertrauen in beide Mannschaften. Auch die Trainer Lars Schoening, Thorsten Dodt ( B-Juniorinnen) und Stefan Thiede, Alex Voss ( B-Junioren) sagen Danke und hoffen, dass die neuen Trikots Glück bringen.

Die aktuelle B-Juniorinnen Mannschaft
Beide B-Mannschaften im neuen Dress

Time to say googbye

Im Rahmen eines kleinen Saison-Abschluss mussten sich am vergangenen Sonntag die Spielerinnen und das Trainer-Team der B-Juniorinnen von ihrer Spielerin Jana Rüter verabschieden. Jana wechselt in dieser Sommerpause in die Damen-Mannschaft und wird dort, wie auch in den letzten 3 Jahren bei den Mädels , auf Punktejagt gehen. Wir wünschen Jana für die Zukunft jeglichen sportlichen Erfolg und vor allem viel Gesundheit.

Danke für eine schöne Zeit und tolle Spiele,

Thorsten und Lars

" Tag des Mädchenfussball "

Am Sonntag, 12.06.2016, hieß es auf dem Sportplatz in Bexterhagen: Fußball nur für Mädchen. Durch selbst gedruckte Plakate hatte man im Vorfeld etwas Werbung für diesen Tag gemacht. Sonntag Morgen um 10 Uhr trafen auch 10 Mädchen am Sportplatz ein, alle gut gelaunt und sichtlich interessiert an den folgenden Stunden. Nachdem jede Besucherin ein Namensschild und einen Thermobecher mit Wasser oder Apfelschorle bekam, ging es in die Umkleide. Dort konnte sich jeder eins der Trikots der aktuellen Mädchenmannschaft über streifen. Auch die Spielerinnen der momentanen B-Juniorinnen zogen sich natürlich ein Dress über. Dann ging es auf´s Grün und nach ein paar kurzen einleitenden Worten ging es dann an die Übungen. Insgsamt gab es 4 Stationen die durchlaufen/gespielt werden mussten. Lauf und Konditions-Übungen in der ersten, dann folgte Dribbel und Torschuss . Die 3. Übung hieß dann Pass-Spiel und noch kurze Sprints. Auf dem letzen Viertel des Platzes wurde dann noch frei auf Mini-Tore gekickt. Nach diesen sportlichen Übungen ging es dann um ca. 12:45 Uhr an den Mittagstisch. Gereicht wurden Nudeln mit Tomaten-Soße, Äpfel, Melone, Paprika und Gruken. Nachdem sich alle gestärkt und erholt hatten, ging es wieder auf den Platz. Hier wurden nun die Gast-Mädchen mit unserer aktuellen B-Juniorinnen-Mannschaft gemischt und alle konnte noch ca. 45 Minuten ein lockeres Spiel bestreiten. Als das Partie abgepfiffen wurde gab es lediglich Gewinner auf dem Mittlerweile nassen Grün. Zur Verabschiedung bekam jede Gastspielerin noch ein paar Geschenke in Form von Mini-Bällen , Haargummis und kleinen "knautsch-bällen".Am Ende des Nachmittags waren die Trainer unserer B-Mädels Thorsten Dodt/Lars Schoening, Betreuerin Diandra Zeidler und C-Jugend Trainer Alex Voss sehr zufrieden mit diesem Tag des Mädchenfussball" und hoffen das einige der Teilnehmerinnen auch zum nächsten Training noch einmal vorbei schauen.

B-Juniorinnen-Mannschaftsfahrt an die Ostsee

Die B-Juniorinnen des TuS Bexterhagen waren über das lange Wochenende ( Fronleichnam ) für 4,5 Tage auf Mannschaftsfahrt in der Nähe von Eckernförde an der Ostsee. Los ging es am Mittwochnachmittag um 15:30 Uhr. mit zwei randvoll gepackten Bullis ging es in Richtung Ostsee. Um ca. 20 Uhr wurde das Ziel, Campingplatz Grönwohld , erreicht. Nun hieß es erst einmal Zelte aufbauen und alles verstauen. Die ein oder andere Gruppe hatte es einfach und musste ihr Zelt nur hin „schmeißen“, einige andere brauchten etwas länger. Aber nachdem alle tatkräftig mit angefasst haben, stand nach knapp einer Stunde auch das letzte Zelt. Nun hieß es schnelles Abendessen, Bockwurst mit Nudeln, und ab zum Strand. Mittlerweile war es schon dunkel geworden und das Lagerfeuer konnte angezündet werden. In geselliger Runde wurde viel gelacht, gesungen und gescherzt. Bis es dann zur späten Stunde irgendwann hieß: ab in die Zelte. Die Nacht verlief ruhig, bis es dann am nächsten Morgen für die erste Essen-Gruppe auf ging zum Großeinkauf im Supermarkt. Nach einer Stunde waren zwei Einkaufswagen prall gefüllt und es ging zurück zum Campingplatz. Dort angekommen wurde alles verstaut und durch die erste Essens-Gruppe ein leckeres Frühstück zubereitet. Für diesen Donnerstag hatten sich die beiden Trainer, Thorsten Dodt und Lars Schoening eine kleine Überraschung für die Mädels überlegt. Also ging es um 10:45 Uhr mit den Bullis los und die Spielerinnen wussten nicht wo es hin geht. Nach ca. 30 Minuten Fahrzeit wurde das Ziel erreicht. Es war der Reiterhof Römer. Ein paar Mädchen guckten erst etwas fraglich und hatten immer noch nicht realisiert, was nun passiert. Die Trainer lösten dann das Geheimnis auf: Jeweils zu zweit musste als Team das Pferd von der Weide gehole werden, striegeln, satteln und sich gegenseitig bei allem helfen. Doch es begann alles ganz anders wie gedacht. Als alle auf die Weide gingen, stellte die Besitzerin fest, das in der Nacht ein kleines süßes Fohlen geboren wurde. Dieses musste nun schnellst möglich gemeinsam mit der Mutter, von der Koppel. Mit vereinten Kräften, und sehr viel Respekt vor den anderen 30 Pferden gelang dieses dann auch nach geraumer Zeit. Fohlen und Mutter in Sicherheit konnte dann der Reitausflug starten. Es ging durch Wiesen und Wälder, im Schritt und Trab . Nach der Hälfte der Zeit wurde dann die Person auf dem Pferd getauscht. Nach ca. 1,5 Stunden Ausritt und ca. 4 Stunden bei/mit den Pferden waren alle wieder gesund und munter am Pferdehof angekommen. Auf der Rückfahrt wurde dann noch ein kurzer Stop im City-Park Kiel eingelegt, wo manche noch eine kleine Shopping-Tour eingelegt haben. Am Freitag wurde dann die BonBon-Kocherei in Eckerförde besichtig. Es fanden alle sehr spannend und interessant, wie dort die leckeren Bonbons hergestellt werden. Danach konnten sich alle noch die schöne Stadt und den Hafen anschauen. Am Freitagabend ging es dann zum Freundschaftsspiel zum 15 km entfernten SV Fleckeby. Dort wurden wir sehr nett begrüßt und das Spiel lief zu Gunsten von Bexterhagen und am Ende hieß es 2:1 für den TuS !! Nach dem Spiel wurde unsere gesamte Mannschaft noch vom Trainer des SV Fleckeby zum gemeinsamen Grillen eingeladen und die Mädels konnten am Lagerfeuer gemeinsam Stockbrot und Marshmallows „schmoren“. Am Samstag ging es in den Kletter-Park nach Eckerförde. Dort konnten sich, egal ob 11 oder 16 Jahre alt alle völlig austoben. In großer Höhe waren alle sehr aktiv und konnten einmal eine andere Sportart ausprobieren. Nach ca. 3,5 Stunden taten vielen die Hände weh und die Meisten fuhren geschafft zurück zum Campingplatz, dort angekommen, war erst einmal Freizeit für Strand, Zelt oder auch Hüpfburg. Nach dem das Pizza-Taxi kurz vorbei kommen war, sind manche zum Strand gegangen oder haben sich das Champions-League Finale angeschaut. Am Sonntagmorgen hieß es nach dem Frühstück, leider Abfahrt in Richtung Bexterhagen. Und das „Leider“ hielt auch die Ganze Fahrt an, die Rückfahrt für 360 KM dauerte leider 7,5 Stunden. Aber unsere Mädels haben tapfer durch gehalten und alle kamen etwas erschöpft um 18 Uhr in Bexterhagen an, wo uns alle Eltern sehr erfreut in Empfang genommen haben.

Für eine richtig g…. und schöne Mannschaftsfahrt sagen Danke,

Thorsten Dodt und Lars Schoening

 

B-Juniorinnen fahren an die Ostsee

Nach einer anstrengenden Saison heißt es am 25.05. wieder mal: Koffer packen und ab für 5 Tage an die schöne Ostsee. Übernachtet wird in Zelten auf dem Campingplatz Groenwohld, der nur ein paar Meter vom Sandstrand, in der nähe von Eckernförde liegt. Neben vielen Freizeitbeschäftigungen, wie dem Besuch der Bonbon Kocherei Hinrichs, Kletterpark, Lagerfeuer am Strand und diversen anderen Ausflügen, werden unsere Mädels auch ein Fraundschaftsspiel bestreiten. Der Gegner am Freitagabend (27.05.) heißt SV Fleckeby , die B-Juniorinnen aus Schleswig-Holstein spielen in der Kreisliga Rendsburg/Kiel/Plön und belegen dort den 2. Tabellenplatz.

Bei hoffentlich schönem Wetter, freuen sich alle 17 Teilnehmer auf schöne und lustige Tage an der See !!!!!

08.01.2016

B-Juniorinnen vom TuS Bexterhagen danken neuem Sponsor !!

Die Mädchenmannschaft vom TuS Bexterhagen bedankt sich sehr beim Autohaus Stegelmann – Autos für Lippe -, dieses spendete passend zur kalten Jahreszeit für das komplette Team einen schicken Satz rote Pullis. Übergeben wurden die sehr bequemen und schönen Pullover vom Teiledienstleiter Matthias Fuhrmann. ( verantwortlich für die Ersatzteilversorgung und Verkauf der gesamten Stegelmanngruppe.)

Trainer / Betreuerin und die ganzen Mädels bedanken sich sehr für diese tolle Geste und für das Vertrauen in die Mannschaft.

Danke…..

 

23.12.2015

Erfolgreicher Keks-Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Salzuflen

Am heutigen Mittwoch , ein Tag vor Heiligabend , begann um 10 Uhr der Verkauf der frisch gebackenen Plätzchen auf dem Salzhof in Bad Salzuflen. Nach dem die Holzhütte noch etwas für den TuS hergerichtet wurde, ging der Verkauf auch sofort los. Der Verkauf startete gut und die Besucher des Weihnachtsmarktes hatten noch freie Auswahl aus der ganzen Keks-Palette. Am Nachmittag wurde die Auswahl etwas kleiner , doch der Verkauf war noch gut. Zum Abend hin wurde der Verkauf etwas schleppender, doch um 19:55 Uhr sind die letzten 2 Tüten Kekse verkauft worden. Ausverkauft , 100 Tüten wurden an die Besucher verkauft. Nach dem Aufräumen gingen alle sehr zufrieden nach Hause und genießen nun die Winterpause. Dies war die letzte Tolle Aktion im Jahr 2015, die wieder sehr viel Spaß gemacht hat.

 

LG, die Bexterhägener B-Mädels

21.12.2015

In der Weihnachts-Bäckerei ..........

Am heutigen Montag trafen sich die Bexterhägener B-Mädels um 17 Uhr zum weihnachtlichen Kekse backen im Cafe Waldfrieden am Tierpark Herford. Fast jede Spielerin brachte ca. 1 Kg Teig mit, also hieß es auch gleich los legen mit dem Ausrollen, Kneten, Formen und Ausstechen. 10 Kg Teig müssen ja auch erstmal verarbeitet werden, aber alle Mädels waren fleißig dabei. Und es dauerte auch nicht lange, bis die meisten Mädchen aussahen wie "Mehl-Figuren", aber ein wenig Spaß muss ja auch sein. Nach dem Backen durch Kekse Bäcker Thorsten wurden fast alle Kekse schön verziert und in Tüten verpackt.

Nach dem etwas längerem aufräumen wurden noch schnell 2 Säcke Pommes in die Fritteuse geschmissen und alle Bäckerinnen waren glücklich und hatten auch noch einen kleinen Snack zum Abendbrot.

 

Der Verkauf der Kekse wird am Mittwoch, 23.12.2015, auf dem Salzholf in Bad Salzuflen im Rahmen des Weihnachtsmarktes stattfinden .

 

LG, die B-Mädels

19.12.2015

Weihnachtsfeier 2015 - Schwarzlichtfußball in Gütersloh

Am heutigen Samstag hatten die Fussball-Mädels ihre Weihnachtsfeier, eingeladen wurde zum Schwarzlicht-Fussball nach Gütersloh.

In Gütersloh angekommen, hieß es erst einmal umziehen und dann auf zum Schminken. Wie auf den Bildern zu sehen, waren unsere Mädels alle sehr kreativ.

Gut gelaunt ging es auf den Schwarzlicht-Court. Schon nach wenigen Ballkontakten mussten alle feststellen, das manche Füße nicht immer gut zusehen waren und es gab auch den ein oder anderen glimpflichen Zusammenstoß. Auch die Torwarte wussten schnell, der Ball ist schnell und sehr spät zu erkennen.

Nach knapp 2 Std. war es dann aber auch genug, da es sehr anstrengend für die Augen war und man doch genauer hin schauen musste um seine Mitspieler zu finden. Nach dem Duschen fuhren alle gemeinsam zu Thorsten Dodt, die zuvor bereits bestellte Pizza wurde pünktlich geliefert und alle konnten zusammen lecker essen. Vor und nach dem Essen haben alle noch schön zusammen gesessen, erzählt und gewichtelt und sich sehr über ihre Geschenke gefreut. Auch die Trainer und Betreuerin wurden sehr, sehr lieb mit Gutscheinen zu Weihnachten bedacht und waren über die Geschenke sehr erfreut. Vielen lieben Dank an die gesamte Mannschaft , ihr seid nicht nur sportlich Spitze !!!!

 

Die B-Mädels, Trainer und Betreuerin vom TuS Bexterhagen wünschen allen Eltern, Freunden und Gönnern der Mannschaft eine schöne und ruhige Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2016.

 

Es grüßen die Mannschaft und DiThoLa

 

 

 

B-Mädels unterliegen knapp im Kreispokal-Finale

Unser B-Juniorinnen vor dem spannenden Finale

Am heutigen Samstag (14.11.2015) hieß es für unsere Bexterhägener B-Juniorinnen um 10:30 Uhr, Anstoß zum 11er Kreispokal-Finale. Im Lemgoer Jahn-Stadion hieß der Gegner JSG Donop-Voßheide / Diestelbruch . Bei sehr kalten Wind ging es auch gleich richtig los. Donop machte am Anfang das Spiel , doch unsere Mädels konnten in der Abwehr und im Tor gut dagegen halten. Ab Mitte der 1. Halbzeit fanden unsere Spielerinnen dann auch besser ins Spiel und hatten auch ihre Chancen in Führung zu gehen. Doch die Partie ging mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Der Start der 2. Hälfte verlief für unsere TuS Mädels viel besser wie die erste Halbzeit. das Spiel nach vorne lief viel besser und die Mädels hatten umgesetzt, was man ihnen in der Pause gesagt hatte. Sie spielten endlich über die Außen und versuchten mal einen langen Ball in die Spitze. Doch der Ball wollte nicht ins Tor, entweder der Ball ging an die Latte oder er wurde durch die Torfrau im letzten Moment auf der Linie gehalten. Auch Donop hatte seine Chancen und nutzte eine für deren 1:0 Führung. Doch unsere Mädels gaben nicht auf und kämpften was der Körper noch hergab. Auch der Versuch, in den letzten Minuten alles nach vorne zu werfen hatte leider keinen Tor-Erfolg und so endete das Spiel mit 1:0 für unseren Gegner.

Unterm Strich muss man aber sagen: Trainer ,Betreuerin und Eltern sind stolz auf unsere Mädels. Überhaupt in einem Pokalfinale zustehen war schon riesig. Und dann heute dieser Kampf und der grenzenlose Einsatz , das war echt super !!!!!!!

Wir alle können trotz der Niederlage stolz auf unsere Mädels sein.

DANKE !!!!!!!

11er Kreispokal F I N A L E !!!!

Unsere B-Juniorinnen vom TuS Bexterhagen haben es geschafft, die Mädels haben sich ins 11er Kreispokal Finale der B-Juniorinnen gespielt. Am 5.11.2015 spielten unsere Mädels das Halbfinale gegen VfL Lieme. Bei fast sommerlichen Temperaturen wurde das Spiel in Lieme pünktlich um 18:30 Uhr angepfiffen. Unsere Mädels machten Gas von Anfang an, kämpften und bissen sich in das Spiel.

Nach ca. 10 Minuten hieß es 0:1 für Bexterhagen durch Helena Glatthor.

Auch Lieme konnte auf dem Platz einige Bälle gut spielen, doch an unserer Abwehr war meistens Schluss. Und so konnte Nadine Schuster durch einen abgefälschten Schuss, der als Bogenlampe im Tor endete, zum 0:2 erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel hatte unsere Mannschaft zwar noch 2-3 Chancen doch der Ball sollte nicht ins Tor. Nach 80 Minuten auf ungewohnter Größe des Platzes waren unsere Mädels stolz und froh das Finale erreicht zu haben.

Das Finale findet am Samstag , 14.11.2015 um 10:30 Uhr in Lemgo statt. Der Gegner dort heißt JSG Donop-Voßheide.

 

Mannschaft, Trainer und Betreuer hoffen auf zahlreiche Zuschauer für den TuS Bexterhagen und die für ein Finale passende Anfeuerung !!!!!

Kuchenverkauf ??? Gibt´s doch gar nicht - doch bei Roller !!!

Für den 25.10.2015 bekamen unsere Mädels vom TuS eine Einladung zu einem Kuchenverkauf im Möbel-Markt Roller in Asemissen. An diesem Wochenende fand in Asemissen der all jährliche Martini-Markt statt. Möbel-Roller beteiligte sich daran mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Und unsere Mannschaft wurde gefragt, ob sie dort nicht Kaffee und Kuchen verkaufen möchten. Gefragt, angenommen und umgesetzt ! Alle Mütter und auch Väter haben für den Tag Kuchen und Torten zubereitet und für diesen Tag gespendet. Selbst eine Zuckerwatte-Maschine kam noch hin zu, so konnte auch noch etwas Süßes für die kleinen angeboten werden.

Los ging es um 14 Uhr mit dem Verkauf und es lief richtig gut. Die Menge (28 verschiedene Kuchen/Torten) muß die Kunden wohl angesprochen haben. Keiner hätte gegen 17 Uhr damit gerechnet, das die Tische restlos leer waren.

Alle Spielerinnen und auch Trainer/Betreuerin hatten an diesem Nachmittag sehr viel Spaß und zu Hause ein Grinsen beim auszählen für die Mannschaftskasse.

Von den Einnahmen wird die Mannschaft ihre Weihnachtsfeier und einen Teil für eine kleine Mannschaftsfahrt über ein Wochenende in 2016 finanzieren.

 

Vielen , vielen DANK an den Möbel-Markt Roller in Asemissen sagen :

 

Die B-Juniorinnen und Trainer/Betreuerin vom

TuS Bexterhagen

Danke für 5 Jahre Mädchen-Fußball beim TuS

Der 13.06.2015 war für Malin Posteher nicht nur der Tag der Meisterschaft in der Kreisliga B mit ihrer B-Mädels-Mannschaft. Nein, es sollte leider auch der Abschied aus dieser tollen Truppe sein.Ab der Saison 2015/16 darf Malin nur noch im Damen-Fußball aktiv sein. Malin hat in unzähligen Spielen gezeigt wie viel Spaß sie am Fußball hat und immer klasse mit der ganzen Truppe mitgezogen und eine tolle Leistung gezeigt.

Ab der kommenden Saison wird Malin bei der Frauen Mannschaft vom TuS spielen. Diese waren in der vergangenen Saison dritter der Kl. A. Wir wünschen Malin und auch ihrem zukünftigen Trainer Jörg Zeidler alles gute und sportlichen Erfolg.

LG,

Diddi, Thorsten und Lars

Saison-Abschlußfahrt nach Swinemünde/Insel Usedom

 

 

Nach einer tollen Saison hieß es eine Woche nach der Meisterschaft in der Kreisliga B, auf zur Abschlußfahrt auf die schöne Insel Usedom. Nach guter Anreise hieß es schließlich erst einmal Koffer auspacken und die Zimmer beziehen. Untergebracht waren die Spielerinnen und Trainer/Betreuer im schönen Hotel "Villa Merry", direkt an der Promenade von Swinemünde. Nach dem auspacken wurde erst einmal der Nahbereich und der schöne Strand erkundet und ein paar Kleinigkeiten eingekauft. Am Abend wurde dann in geselliger Runde viel gelacht und gescherzt.

Der Samstag startete um 9 Uhr mit einem reichhaltigen Frühstück, welches in Zusammenarbeit mit dem Hotel, von Krzystof Adamczyk für uns zubereitet wurde.

Nach dem alle gut gestärkt und mit Vitaminen versorgt waren, hieß es um 10 Uhr : ab zum Strand zur morgentlichen Trainingseinheit. Am Strand wurden Lauf-,Sprint,- und Ballübungen absolviert. Nach ca. 1,5 Std waren alle Mädels leicht erschöpft (der Sand war etwas tief).

Doch als die Trainer die Einheit beendeten, hatten die Spielerinnen nichts besseres im Kopf, als mit ihren Trainingssachen in die 15 Grad kalte Ostsee zuspringen. Ohne Handtuch ging es "tropfend" ins Hotel. ( was die anwesende Reinigungskraft nicht wirklich Toll fand).

Nach einer Mittagspause ging es um 16 Uhr auf zum anstehenden Testspiel gegen die Frauen Mannschaft von Fala Miedzydroje die in der 3. polnischen Liga spielen.

Es dauerte eine kurze Zeit bis die TuS Mädels ins Spiel kamen , aber nach ca. 10 min waren alle voll im Spiel. Das Spiel der polnischen Mannschaft war sehr Tempo reich, doch die Mädels vom TuS konnten sehr gut mit halten. Selbst die polnischen Trainer und Zuschauer waren sehr überrascht, das unsere Mädels (zwei Spielerinnen sind erst 10 und 11 Jahre) das Tempo und den Körpereinsatz mitgehen konnten. Nach 80 min hieß es zwar 4:2 für die polnischen Damen , aber unsere Mädels haben ein klasse Leistung gezeigt.

Nach dem Spiel sind dann beide Mannschaftrn zum gemeinsamen Essen ins Hotel unserer Mannschaft gefahren und haben noch zusammen etwas gegrilltes gegessen.

Am Sonntag wurde dann kurzfristig das Tagesprogramm umgestellt, die eigentliche Trainingseinheit wurde abgesagt und die Mädels wurden für die gute Leistung am Vortag belohnt. Um 10 Uhr hieß es , drauf auch den Drahtesel und die Insel auf zwei Rädern erkunden. Die Fahrt ging los Richtung Deutschland mit Zwischenstop in Ahlbeck und einer Mittagspause in Heringsdorf, wo es allen bei einem Italiener sehr gut schmeckte.

Nach der Stärkung ging es zurück zum Hotel, 1 Std Pause für alle. Aber nun sollte es auch weitergehen. Jetzt ging die Fahrt in Swinemünde weiter, entlang der Küste ging es Richtung Hafen. Auf dem Weg dort hin, kamen wir an einer Bunkeranlage vorbei, die man als Museum besichtigen konnte. Also hieß es : Kultur muss auch sein. Und alle Mädels waren sehr begeistert und hatten Spaß an der Besichtigung. Und alle lernten neben der Schule auch noch etwas über den Krieg , der damals leider herschte.

Nach dem wir gegen 18 Uhr wieder am Hotel angekommen waren , sind ein paar Mädchen und in einem benachtbartem Hotel schwimmen gegangen und die restlichen haben sich einfach nur ausgeruht. Nach diesem anstregenden Tag hat Krzystof Adamcyk uns noch etwas leckeres gegrillt und auch leckere Beilagen zubereitet.

Am Montag Morgen hieß es dann leider Abschied nehmen von Usedom, nach dem Frühstück ging es Richtung Heimat, aber nicht ohne einen Zwischenstop auf dem "Polenmarkt". Die Mädels waren schon sehr verwundert, was es dort alles zukaufen gibt. Ein Teil der Mannschaft gönnte sich noch ein Teil zum anziehen und gegen 12 Uhr ging die Rückfahrt los.

Um 18 Uhr waren wieder alle gut gelaunt und in bester Stimmung zurück in Bexterhagen.

Für ein super Wochenende in Polen: D A N K E !!!

Diddi, Thorsten und Lars

Ungeschlagen Meister der Kreisliga B

Unsere Meister-Mädels !!!!!

Unsere B-Juniorinnen werden Meister in der Kreisliga B ,Lemgo/Detmold.

Ungeschlagen und einem Unentschieden stehen die Mädels am Ende der Saison auf Platz 1 und holen damit den Meistertitel.

Für den letzten Spieltag am 13.06.15 war alles vorbereitet, der Gegner hieß in Bexterhagen, TSV Sabbenhausen . Meister-Shirts , Plakate, Pokal,..... alles war organisiert. Doch dann kam der größt mögliche Unfall, Sabbenhausen sagte ab. Der Gegner bekam wohl die Mannschaft nicht voll.

Ein Meistertitel ohne Spiel ??? Nein, es waren alle Spielerinnen anwesend und so wählten beide Trainer jeweils eine Mannschaft und stellten Betreuerin Diandra ins Tor. Schon waren zwei Mannschaften vor Ort und es wurde trotzdem Fußball gespielt. Die ca. 70 Zuschauer waren mit Rasseln und Tröten in guter Stimmung und sahen ein gutes Spiel, das am Ende für Bexterhagen entschieden wurde :-)!!!

Nach dem Spiel konnten dann alle ihrer Freude freien Lauf lassen und die Meisterschaft feiern.

Die Trainer bekamen ihre Bierdusche und die Mädels spritzten mit alkoholfreiem Sekt.

Nach dem Duschen ging es dann im Meister-Shirt zur Party, wo es lecker Gegrilltes und kühle Getränke gab.Mit viel Spaß und guter Stimmung wurde es dann auch ein langer Abend..... bis die Mädels irgendwann in ihre Zelte gingen und vielleicht doch 3-4 Stunden geschlafen haben.

Am Sonntag waren zumindest um 8:30 Uhr alle aufgestanden und konnten , wenn auch mit kleinen Augen, das Frühstück genießen.

 

Als großen Abschluß der Saison geht es am Freitag auf nach Usedom zur Mannschaftsfahrt, die sich unsere Mädels sehr verdient haben.

 

Ihr seid Spitze , Mädels !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Diddi, Thorsten und Lars

Bexterhägener Fußball-Mädels reisen nach Polen

Die B-Juniorinnen vom TuS Bexterhagen fahren vom 19. – 22.06.2015 auf die polnische Seite der schönen Insel Usedom. Vor Ort sind neben Freizeit, Strand, Lagerfeuer und gute Laune, auch 2-3 Trainingseinheiten geplant. Um das gelernte aus dem Training gleich um zusetzen , werden die Mädels zusätzlich 2 Spiele gegen polnische Mannschaften bestreiten. Geplante Gegner sind die Mädchenmannschaft von Fala Miedzyzdroje und eine Jungenmannschaft von Flota Swinoujscie .Die Spiele dienen nicht nur dem sportlichen Zweck, sondern auch zur Völkerverständigung und dem persönlichen Austausch zwischen den Jugendlichen. Übernachten werden die Spielerinnen im Apartment Hotel „Villa Merry „ direkt an der Strandpromenade in dem schönen Ort Swinemünde.

Bist auch du zwischen 12 und 16 Jahre alt und hast Lust auf Fußball, Spaß und tolle Unternehmungen ? Dann komm einfach dienstags und freitags um 17:30 Uhr am Sportplatz in Bexterhagen vorbei oder informiere dich bei Lars Schoening Tel.: 0173-2747658

Unsere Mädels als Namenspaten im Herforder-Tierpark

Osterferien-Trainingstag am 07.04.2015

Während sich andere Mädchen in ihrem Alter, im Moment irgendwo im Urlaub befinden und einfach etwas „chillen“, hat unsere Mädchenmannschaft am heutigen Dienstag einen Trainingstag absolviert. Mit 10 von 15 Spielerinnen , hieß es um 10 Uhr auf dem Platz in Bexterhagen : warm laufen !!! Nachdem die Muskel aufgewärmt waren , ging es mit Pass-Spiel und anderen Übungen los. Das Ende der ersten anderthalb Stündigen Trainingseinheit wurde dann noch mit einem lockeren Spiel abgerundet.

Pünktlich zur Mittagszeit gab es dann etwas Gegrilltes und leckeren Salat.

Nach einer Stunde Pause hieß es dann wieder ab auf den Platz. Doch dieses zeigte sich etwas schwieriger als erhofft. Den Mädels hatte wohl das Essen zu gut geschmeckt und der Anfang verlief etwas träge. Aber mit kleinen Spielchen wie : Der Plumpsack geht rum !! ; konnten die Spielerinnen doch noch in Bewegung gebracht werden. Auch die zweite Einheit wurde mit einem Spiel beendet und alle hatten sehr viel Spaß.

Nach dem Duschen gab es dann noch Kuchen mit Tee zum Ausklang, bis dann alle wieder in ihre Ferien gehen konnten.

Ein schöner , lustiger und auch sportlicher Tag !!!

Diddi ,Thorsten und Lars

 

Lange Anreise = 3 Punkte

Am heutigen Samstag (28.03.2015) ging es zum weitesten Auswärtsspiel für unsere Mädels nach Sabbenhausen ( nähe Lügde ).

Nach einer 1 stündigen Anfahrt wurde das Spiel pünktlich um 16:30 Uhr mit einsetzendem Regen angepfiffen und auch gleich für eine Schweigeminute , zum Gedenken der Opfer des Flugzeugunglücks: Flug 4U9525 von Barcelona nach Düsseldorf mit 150 Toten unterbrochen.

Das Spiel begann etwas holperig und die Bälle wurden hinten nicht gut geklärt, aber nach vorne lief es einigermaßen gut. Durch einen Hatttrick von Helana Glatthor stand es zur Halbzeit 0:3 für Bexterhagen.

 

Die zweite Halbzeit begann weiterhin mit Regen und einem sehr zerfahrenen Spiel. Sabbenhausen schaffte den Anschluß zum 1:3. Die Gastgeberinnen hatten sogar die Chance durch einen Hand-Elfmeter auf 2:3 zuverkürzen. Aber die Rechnung hatten diese nicht mit unserer Torwärtin Luisa Strunk gemacht, sie hielt den Ball einfach fest. Weiterhin 1:3 Bexterhagen !!!

Während der 2. Halbzeit musste dann auch noch der Trainer von Sabbenhausen den Platz wegen meckern verlassen und unsere Mädels hatten leider nur noch 2 Pfosten-Treffer und das Spiel endete 1:3 für die Bexterhägener Mädels.

Unterm Strich : 100 km, 3 Punkte und Tabellenplatz 1 !!!!!!!

1. Pflichtspiel in 2015

Im ersten Pflichtspiel im Jahr 2015 hieß auf heimischen Boden der Gegner TSG Holzhausen.

Bei sehr kalten und nassen 4 Grad wurde das Spiel um 12.30 Uhr pünktlich angepfiffen.

Unsere Mädels hatten etwas Probleme in das Spiel zu finden und konnten nicht den alt bekannten Druck nach vorne umsetzen. Leicht geschwächt durch Krankheit und Konfi-Fahrt , 4 Mädels fehlten leider, mussten die jungen Damen schon etwas Gas geben. Zur Halbzeit stand es dann doch 2:0 für Bexterhagen.

Nach einer kurzen und etwas direkteren Ansage in der Kabine ging es in die zweiten 40 Minuten. Und scheinbar hat es bei allen Spielerinnen „Klick“ gemacht. Es wurde phasenweise gut Fußball gespielt und eins der jüngeren Küken hatte wohl Blut gelegt : Melina Schiefelbein hat in einem Meisterschaftsspiel zum ersten, zweiten und dritten mal getroffen, ein lupenreiner Hattrick in der zweiten Halbzeit. Während der 2. Halbzeit musste Holzhausen dann leider, wegen Verletzung, auf zwei Spielerinnen verzichten und das Spiel mit 6 Feld-Spielerinnen beenden.

Am Ende hieß es dann 9:0 für Bexterhagen, ein gelungener Start in das Jahr 2015 !!!

Tore:

1:0 Helena Glatthor ;13 min

2:0 Jana Rüter ; 25 min

3:0 , 4:0 Melina Schiefelbein ; 45, 48 min

5:0 Nadine Schuster; 53 min

6:0 Jana Rüter; 58 min

7:0 Melina Schiefelbein ;68 min

8:0, 9:0 Nadine Schuster ;76,78 min

 

3. Test = 1. Niederlage

Am heutigen Samstag , 07.03.2015, trafen sich unsere Mädels zum dritten Testspiel vor dem Saisonbeginn am kommenden Wochenende. Bei schönsten Sonnschein und frühlingshaften Temperaturen hieß der Gegner TuS Ahmsen .Mit einer dezimierten Mannschaft (3 Stammspielerinnen fehlten) ging es um 12.30 Uhr los.

Unsere Mannschaft startete gar nicht schlecht ins Spiel und hatte auch die ein oder andere Tor-Chance, aber das Leder wollte den Weg ins Tor nicht finden. Da gerade im Defensivbereich zwei gesetzte Spielerinnen fehlten , kam es leider zu mehreren Chancen für den TuS Ahmsen. Diese nutzten die Gelegenheit 2 mal und so stand es zur Halbzeit 2:0 für Ahmsen.

In der 2. Halbzeit spiegelte sich das Spiel der ersten Halbzeit wieder, Chancen waren da, aber…..

Es wurde viel gewechselt und viel probiert und durch manche Umstellungen gab es natürlich auch wieder Möglichkeiten für Ahmsen, die diese wieder 2 mal nutzten und das Spiel am Ende 4:0 für sich entschieden.

Unterm Strich war es zwar eine Niederlage für die Bexterhägener Mannschaft, aber es wurde viel probiert und viel gelernt. Viele Dinge wurden auch super gelöst und erledigt und an anderen Sachen müssen die Trainer und Spielerinnen noch etwas arbeiten.

Trotz dieser Niederlage ging es nach dem Spiel mit der ganzen Truppe zu Mc Donald, wo sich alle ordentlich den Bauch voll geschlagen haben. ( Dank einer sehr netten Geldspende von einem Elternteil wurden auch alle satt) Ganz lieben Dank für diese nette Geste !!!!

Am Montag spielen unsere Mädels einen Vereins internen Test gegen die C-Jungs vom TuS Bexterhagen , bevor es am 14.03. wieder mit der Liga los geht.

 

2. Test = 2. Sieg !!!

Am heutigen Samstag , 28.02.2015 , trafen sich unsere B-Mädchen

erneut zu einem Testspiel in Asemissen. Bei schönstem Sonnenschein und

gefühlten 0 Grad hieß diesmal der Gegner TuS Asemissen aus der Kreisliga A. Unsere Mädels starteten um 10 Uhr etwas holprig ins Spiel , in dem von den Trainern ein paar Positionen umbesetzt wurden. Vor allem im Tor wurde die Position durch Luisa Strunk neu besetzt. Das Spiel verlief in der ersten Phase etwas hektisch und teilweise gab es sehr viele Pass- und Annahmefehler. Doch in der 25. Minute konnte sich Helena Glatthor durch setzten und erziehlte das 0:1 für Bexterhagen.

Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause.

Die zweite Halbzeit startete schon sehr viel besser und so langsam wurde auch Fußball gespielt . Auch in der 2. Hälfte wurde viel probiert, gewechselt und umgestellt und so gelang es Michelle Büker den Ball im gegnerischen Netz zum 0:2 zu versenken.

10 Minuten vor Ende der Partie hatte unsere Abwehr leider einmal nicht aufgepasst und eine Spielerin von Asemissen nutzte diesen Fehler und verwandelte unhaltbar für Luisa zum 1:2 Endstand.

Unterm Strich waren aber alle mit diesem Sieg zufrieden und freuten sich auf eine warme Dusche.

Am nächsten Samstag geht es dann zum letzten Vorbereitungsspiel zum TuS Ahmsen, Anstoß dort ist um 12.30 Uhr auf dem Kunstrasen , Am Sportplatz 1 in 32107 Bad Salzuflen.

Das erste Meisterschaftsspiel bestreiten unsere hoch motivierten Mädels am 14.03. in Bexterhagen gegen die TSG Holzhausen / Sylbach . Auch hier sind alle Freunde der Mannschaft herzlich willkommen.

 

Erster erfolgreicher Freiluft Test 2015

Am Samstag den 21.02.2015 trafen sich die B-Mädels vom TuS Bexterhagen zum ersten Testspiel an der sehr frischen Luft auf dem Sportplatz in Asemissen.

Bei sehr kalten Temperaturen und frischem Wind hieß der Gegner SuS Lage.

Nach dem Anpfiff um 10 Uhr konnte man merken, das unsere Mädels sich erst einmal wieder an das Spiel auf dem Platz gewöhnen mussten. Aber nach ca. 10 Minuten wurde es dann deutlich besser und es wurde Fussball gespielt.

Gegen einen deutlich schwächeren Gegner hieß es zur Halbzeit 6:0 für Bexterhagen.

Nach einer kurzen Pause ging es wieder los und das Spiel verlief weiter wie in der 1. Halbzeit. Unsere Mädels machten das Spiel und Lage bekam keinen Ball auf unser Tor. Unsere Torfrau hatte im ganzen Spiel einen Ballkontakt mit dem Fuß und musste sich selber warm halten. Am Ende des Spiels hieß es 13:0 für Bexterhagen.

Unterm Strich war es ein erster gelungener Test , gegen einen nicht sehr starken Gegner.

 

An den folgenden zwei Samstagen stehen noch zwei Testspiele an. Hier heißen die Gegner TuS Asemissen (Kl.A) und TuS Ahmsen. In den zwei Tests wird sich zeigen wie fit unsere Mädels sind, da diese Gegner doch einige Klassen besser sind wie der SuS Lage.

 

Torschützen :

3 x Malin Posteher , 5 x Helena Glatthor ,1 x Luisa Strunk , 1 x Michelle Büker und 3 x Nadine Schuster.

Bexterhägener Mädels spielen gigantisches C-Juniorinnen Turnier beim SV-Diestelbruch-Mosebeck e.V

Am Sonntag den 08.02.2015 spielten ein Teil der Mädelsmannschaft ein sehr gut besetztes Turnier in Detmold. Veranstalter was der SV Diestelbruch Mosebeck e.V. Das Turnier war mit 8 Top Mannschaften besetzt. Mit dabei waren : TuS Asemissen (Kl.A), TuS Eichholz-Remmighausen (Kl.A), SC Enger (Kl.A), SF Oesterholz-Kohlstädt (Kl.A), TuS Einigkeit Hillegossen (Kl.A),FC Hövelriege (Kl.A),JSG Diestelbruch-Mosebeck-Donop (Kl.B), TuS Bexterhagen (Kl.B). Demnach spielen 6 von 8 Mannschaften in der höheren Liga A , was unsere Mädels aber im Vorfeld nicht wussten, sie sollten einfach Fußball spielen und Spaß haben.

Die Gruppenphase begann mit einem ,naja , nicht so schönem 1:1 gegen die JSG Diestelbruch. Unsere Mädels waren zwar überlegen aber brachten die Kugel leider nur einmal über die Torlinie . Nach kurzen taktischen Anweisungen ging es im nächsten Spiel schon besser voran. Das Spiel gegen Hillegossen endete 3:1 für Bexterhagen. Da sich zwischen zeitig die anderen Mannschaften teilweise gegenseitig die Punkte weggenommen hatten, hätte uns im letzten Gruppenspiel ein Unentschieden gereicht. Aber unsere Mädels, die eigentlich alle in unserer B-Juniorinnen Mannschaft spielen, wollten einen Sieg. Und dieses sollte auch so kommen : 1:0 Sieg gegen Oesterholz-Kohlstädt. Die Freude war riesen groß über das erreichen des Finales.

Dieses hieß am Ende : Tus Bexterhagen gegen TuS Eichholz-Remmighausen.

Für Trainer und Betreuerin war klar: Hier haben wir nix zu verlieren und können uns nur positiv zeigen.

Es kam zu einem spannenden Match, wo auch unsere Truppe gute Chancen hatte, aber Eichholz-Remmighausen brachte leider einmal den Ball über unsere Torlinie.

Das Spiel endete somit leider mit 0:1 für Remmighausen.

 

Unterm Strich haben wir uns alle sehr gefreut, das wir bei einem Turnier mit so vielen Teilnehmern der höheren Liga dann doch auf Platz 2 landen durften.

 

Vielen Dank an alle Spielerinnen für diese super tolle und anstrenge Leistung !!!!

Diddi, Thorsten und Lars

B-Juniorinnen Turnier des TuS Bexterhagen

Am 25.01.15 veranstaltete der TuS Bexterhagen sein eigenes B-Juniorinnen Turnier in der Soccer-Arena in Bad Salzuflen. Eingeladen waren der Sus Lage, TSG Holzhausen und TuS Asemissen. Da Asemissen und Bexterhagen an diesem Tag sehr viele Spielerinnen zur Verfügung hatten, stellten diese jeweils 2 Mannschaften. Mit 6 Mannschaften gab es dann auf 2 Plätzen sehr schöne und spannende Spiele.

Am Ende spielte Sus Lage und TSG Holzhausen um den 3. Platz , wo sich Holzhausen am Ende durch setzten konnte und auf dem Treppchen landete.

Das Endspiel hieß dann TuS Bexterhagen gegen TuS Asemissen. Diese Begegnung versprach im Vorfeld schon ein spannendes Match, da in der Gruppenphase dieses auch schon sehr anspruchsvoll war.

Und es kam wirklich so, das Spiel war spannend und alle Mädels "kämpften" bis auf´s letzte, nichts für schwache Nerven.

Schließlich konnte sich Bexterhagen (KL. B) nach 15 min. mit 4:3 gegen Asemissen (Kl.A) durch setzen.

 

Mannschaft und Trainer/Betreuerin freuten sich sehr über diesen Sieg !!!!

 

Herzlichen Glückwunsch !!

Siegermannschaft des B-Juniorinnen-Turnier am 25.01. in der Salzufler Soccer-Arena. Hintere R. vl: Trainer Thorsten Dodt,Trainer Lars Schoening,Leonie Schoening,Malin Posteher,Laura Dodt,Tasja Menke,Jana Rüter, Melina Meier,Betreuerin Diandra Zeidler. Vordere R. vl: Celine Schiefelbein,Melina Schiefelbein,Nadine Schuster,Helena Glatthor,Nele Schoening,Luisa Strunk.

B-Mädels danken neuen Sponsoren !

Passend zur Jahreszeit bekamen die B-Juniorinnen des TuS Bexterhagen neue Kapuzenpullis von der Fa. Handwerksbetrieb-Schuster (Trockenbau-Fliesen-Platten-Estrich) übergeben und die Fa. Transfix ( Transporte und Logistik ) , spendierte für jede Spielerin noch eine große Sporttasche. Somit sind die Mädels für die kühle Jahreszeit gut ausgestattet und können auch für Spiel und Training alles verstauen.

Die Spielerinnen und Trainer/Betreuerin haben sich sehr gefraut.

Danke !!!!!!!!

Allen Sponsoren ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2015 !!

Ausflug / Laternesingen der B-Mädels im Tierpark Herford

Die B-Mädels vom TuS Bexterhagen trafen sich heute zu einem kleinen Ausflug im Tierpark Herford. Am letzten Tag vor der Winterpause des Parkes wollten unsere Spielerinnen gerne am Laternenumzug teilnehmen. Wie die Herforder Presse bereits berichtete, werden seid 2 Wochen alle neuen weiblichen Tiere nach Namen der Mädchenmannschaft benannt. Der vor 14 Tagen neu geborene Esel wurde nach unserer Spielerin Julia getauft. Die beiden weiblichen Kattas , die vor einer Woche aus dem Affenwald in Straußberg geholt wurden bekamen die Namen Laura und Malin.

 

Zum Schluss stand dann noch der Laternenumzug an: Unvorbereitet durften die Mädels dann noch als Jury ran und die schönsten 3 Laternen aussuchen.

 

Und, wie auf den Bildern zusehen, durfte Julia ihrem tierischen Namensvetter "Hallo" sagen. Danke an den stellvertretenden Tierparkleiter Thorsten Dodt.

 

Es war ein schöner Nachmittag, mit sehr viel Lachen und Spaß.

 

TBBM, 9.11.2014

Die Mannschaft beim Pokalspiel gegen Ahmsen am 08.11.2014

Hintere Reihe von links: Betreuerin Diandra Zeidler, Isabel Heitkamp, Tasja Menke, Laura Dodt, Nadine Schuster, Malin Posteher, Jana Rüter, Melina Meier, Trainer Lars Schoening, Trainer Thorsten Dodt. vordere Reihe von links: Leonie Schoening, Helena Glatthor, Michhelle Büker (C), Nele Schoening, Frauke Fuhrmann

Auf in die neue Saison!

Auch in der Saison 2014/2015 wollen die Mädchen des TuS Bexterhagen wieder angreifen. Nach langer Pause beginnt nun die Vorbereitung für die neue Serie. Wir freuen uns sebstverständlich immer, wenn wir ein neues Mitglied in unserem Team willkommen heißen können.

Zöger nicht um schau einfach mal, ganz unverbindlich beim Training vorbei. 

Die Trainingszeiten sind immer Dienstags und Freitags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Du kannst uns telefonisch erreichen, falls du Fragen hast.

Lars Schoening (0173-2747658) oderThorsten Dodt (0178-6938011)

Wir freuen uns auf DICH!

Wir sind ein Team!