Bexterhagen trotz falscher Ballwahl auf Kurs

In  der Tischtennis Landesliga startete der TuS Bexterhagen mit einem Doppelspieltag in die neue Serie. Am Samstagabend gab es ein 8:8 Unentschieden bei der SV Brackwede, am Sonntagvormittag konnten die Westlipper den CVJM Wehrendorf mit 9:4 in die Schranken weisen.

Dabei lief das Auswärtsspiel in Brackwede etwas unglücklich für den TuS. Auf der einen Seite war man davon ausgegangen, dass Brackwede mit dem neuen Plastikball spielt, der etwas andere Absprung- und Flugeigenschaften hat, und so hatten die Bexterhäger zwei Wochen mit diesem Ball trainiert. Das Spiel fand dann aber doch mit dem etablierten Zelluloidball statt und der TuS hatte anfangs große Umstellungsprobleme. Auf der anderen Seite kam der TuS im Laufe der Partie immer besser ins Spiel, konnte aber trotzt 34:25 gewonnener Sätze letztendlich nicht das Spiel gewinnen. Die Punkte holten Wüstenbecker/Watermann, Reinhardt/Meyer zu Wendischhoff, Wüstenbecker, Watermann (2), Reinhardt und Meyer zu Wendischhoff (2).

Besser lief es für den TuS am Sonntag gegen den Aufsteiger aus Wehrendorf. Das lippische Sextett begann von Beginn an sehr konzentriert und konnte einen souveränen Sieg erzielen. Erfolgreich waren Wüstenbecker/Watermann, Reinhardt/Meyer zu Wendischhoff, Wüstenbecker (2), Watermann (2), Reinhardt, Sauerland und Meyer zu Wendischhoff. Insgesamt ein ordentlicher Saisonstart vom TuS, der sich damit in der Verfolgergruppe festgesetzt hat.

Bexterhagen steigt ab

Die Überraschung im Münsterland ist ausgeblieben, der TuS Bexterhagen steigt nach einer 3:9 Niederlage in Hiltrup in die Landesliga ab. Die Westlipper erwischten einen rabenschwarzen Tag und lagen bereits nach den Doppeln – eigentlich die Paradedisziplin des TuS – aussichtslos mit 0:3 hinten. Auch in den ersten Einzeln lief nicht viel zusammen, sodass die Gastgeber die Führung nach zwei Stunden auf 6:0 ausbauen konnten. Dieser Zwischenstand bedeutete gleichzeitig den Abstieg des TuS, denn nur mit einem eigenen 9:5 Erfolg oder höher wäre Bexterhagen in der Tabelle noch an Hiltrup vorbei gezogen. Anschließend bewiesen Brüggemann, Wüstenbecker und Watermann Moral und konnten noch drei Einzelsiege gegen starke Gastgeber erzielen. Fazit der durchwachsenen Saison: an heimischer Platte konnte der TuS gegen viele Gegner mithalten, bei den Auswärtsspielen war das  Lipper Sextett fast immer überfordert.

Bexterhagen holt die A-Schüler Meisterschaft

Das Bild zeigt von links nach rechts: Tim Malte Krügler, Jonah Blümel, Luisa Schmidt, Paul Linne.

Die Tischtennis A-Schüler des TuS Bexterhagen sind Meister in der Kreisliga geworden. Lange Zeit lieferte sich das Team ein spannendes Kopf an Kopf Rennen mit dem VfL Hiddesen-Pivitsheide, am vorletzten Spieltag konnte sich der TuS dann mit 6:4 beim Konkurrenten durchsetzen und damit die Meisterschaft zu seinen Gunsten entscheiden. In der Hinrunde war der TuS in der Besetzung Luisa Schmidt, Tim Malte Krügler, Paul Linne und Jonah Blümel angetreten. In der Rückrunde musste Tim bei der Jugend aushelfen, aber seine Teamkameraden konnten den Vorsprung gegenüber Hiddesen-Pivitsheide ins Ziel bringen. Bemerkenswert sind die Einzelbilanzen aller Spieler: Tim konnte die Hinrunde mit 17:4 abschließen, Luisa spielte insgesamt 45:11, Paul spielte 41:3 und Jonah kam auf 40:4. Somit war die Ausgeglichenheit der Mannschaft auf sehr hohem Niveau ausschlaggebend für die Meisterschaft. Die ganze Tischtennis Abteilung des TuS Bexterhagen freut sich über diesen großartigen Erfolg.

Bexterhagen erzwingt Showdown im Münsterland

Sehr stark! Thomas Reinhardt (l.) und „Jo-Jo“ Meyer zu Wendischhoff gewannen ihr Doppel und alle Einzel.

Der TuS Bexterhagen kann in der Herren Verbandsliga doch noch gewinnen. Gegen ersatzgeschwächte Gäste aus Brackwede gelang der erste Rückrundensieg. Richtungsweisend für den 9:4 Erfolg war eine Führung nach den Doppeln. Reinhardt/Meyer zu Wendischhoff und Brüggemann/Sauerland waren erfolgreich, Wüstenbecker/Watermann verloren ihre Auftaktpartie. Im Anschluss sorgten Wüstenbecker, Reinhardt und Brüggemann mit jeweils zwei Einzelsiegen sowie Meyer zu Wendischhoff mit einem Erfolg für die nötigen Punkte zum verdienten Sieg. Weil Konkurrent Hiltrup zeitgleich in Bergheim verlor hat der TuS nun am letzten Spieltag kommenden Sonntag in Hiltrup die Chance, doch noch den Relegationsplatz zu erreichen. Dafür müssen die Westlipper das Duell 9:5 oder höher gewinnen. Keine leichte Ausgangssituation, da der TuS in dieser Saison auswärts noch keinen (!) Punkt holen konnte. Da nun aber auch der TuS Hiltrup enorm unter Druck steht kann am Sonntag alles passieren.

Aktuelles

Datum Aktuelles
01. + 02.04.2016 Die Tischtennis Nachwuchsabteilung richtet wieder die Osterferienspiele aus ... hier mehr
01.02.2016 Meisterschaftsspielbericht aus der Rückserie vom 2. A-Schülerspiel gegen den SV Feldrom/Veldrom/Kempten 1 ... hier mehr
30.01.2016 Meisterschaftsspielbericht aus der Rückserie vom 2. A-Schülerspiel gegen den SV Diestelbruch / Mosebeck 1 ... hier mehr
24.11.2015 Meisterschaftsspielbericht vom 2. A-Schülerspiel gegen den SV Bavenhausen 1 ... hier mehr
10.11.2015 Meisterschaftsspielbericht vom 2. A-Schülerspiel gegen TuS Helpup 1 ... hier mehr
06.11.2015

Meisterschaftsspielbericht vom 1. A-Schülerspiel gegen TTV Lage 2 ... hier mehr
03.11.2015 Meisterschaftsspielbericht vom 2. A-Schülerspiel gegen TTG Lemgo 1 ... hier mehr
30.10.2015 Meisterschaftsspielbericht vom Spiel der 2. Jugend gegen RSV Augustdorf 1 ... hier mehr
27.10.2015 Meisterschaftsspielbericht vom B-Schülerheimspiel gegen den VfL Hiddesen / FSV Pivitsheide 1 ... hier mehr

Meisterschaftsspielbericht vom 1. A-Schülerspiel gegen SV Bavenhausen 1 ... hier mehr
20.10.2015 Meisterschaftsspielbericht vom B-Schülerspiel gegen SV Bavenhausen 1 ... hier mehr

Meisterschaftsspielbericht vom 1. A-Schülerspiel gegen TTV Lage 2 ... hier mehr
27.09.2015 Meisterschaftsspielbericht vom 1. A-Schülerspiel gegen TuS Helpup 1 ... hier mehr
26.09.2015 Meisterschaftsspielbericht vom B-Schülerspiel gegen SC Bad Salzuflen 2 ... hier mehr
23.09.2015 Meisterschaftsspielbericht der 2. Jugend gegen TuS Langenholzhausen ... hier mehr
20.09.2015 Das Topspiel in der Herren 1. Bundesliga zu Gast in Bielefled, und Bexterhagen ist als Zuschauer mit dabei ... hier mehr
15.09.2015 Meisterschaftsspielbericht vom B-Schülerspiel gegen TTV Horn Bad-Meinberg 1 ... hier mehr

Meisterschaftsspielbericht vom 1. A-Schülerspiel gegen TTG Lemgo 1 ... hier mehr
13.09.2015 Meisterschaftsspielbericht vom 1. A-Schülerspiel gegen SV Bavenhausen 1 ... hier mehr
10.09.2015 Meisterschaftsspielbericht vom B-Schülerspiel gegen VfL Hiddesen / Pivitsheide 1 ... hier mehr
09.09.2015 Meisterschaftsspielbericht vom 1. A-Schülerspiel gegen TuS Bexterhagen 2 ... hier mehr
05.09.2015 Meisterschaftsspielbericht vom B-Schülerspiel gegen SC Bad Salzuflen 1 ... hier mehr
24.08.2015 Meisterschaftsspielbericht vom 1. A-Schülerspiel gegen SC Bad Salzuflen 2 ... hier mehr
Herbstferien Die Tischtennis Nachwuchsabteilung richtet wieder die Ferienspiele aus:
hier die Daten:
Mo. 05.10.2015 von 18.00 - 20.00 h
Mi. 07.10.2015 von 18.00 - 20.00 h
Mo. 12.10.2015 von 18.00 - 20.00 h
Mi. 14.10.2 von 18.00 - 20.00 h
Bitte eigenen Schläger mitbringen
19.06.2015 Die Saisonabschlussfeier der Tischtennisnachwuchsabteilung findet am 19.06.2015 am Sportplatz in Bexterhagen statt. Die Einladungen folgen noch seperat.
28.04.2015 Die B-Schüler sichern sich durch einen klaren Sieg gegen TTS Detmold den Meistertitel ... hier mehr

Nach oben