06.03.2017

E1 stürmt bis ins Halbfinale

Am 05.03.17 nahm unsere E1-Jugend an der Endrunde der

Kreismeisterschaften teil. Die Jungs hatten sich sehr auf das Turnier

gefreut und waren dort nach der knappen Qualifikation eigentlich eher

Außenseiter.

Im ersten Spiel gegen den Turnierfavoriten Bad Salzuflen schafften wir

dann aber gleich die Überraschung. In der Abwehr agierten die Jungs

clever und im Angriff wurde die einzige Torchance verwertet, so dass das

Spiel mit 1:0 gewonnen wurde.

Im zweiten Spiel überzeugten die Jungs dann auch spielerisch. Gegen

Donop-Voßheide konnte ein sicherer 4:1-Sieg eingefahren werden.

Vor dem dritten Spiel war klar, dass ein 0:0 gegen die starken Entruper

für den Gruppensieg reichen würde. In diesem Spiel hatten wir auch ein

wenig Glück. Entrup verschoss einen Strafstoß und unsere Jungs schafften

es tatsächlich sich das erwünschte 0:0 zu ermauern. Der Gruppensieg war

somit geschafft.

Im Halbfinale endete die Glückssträhne unseres Teams. Ein Treffer

reichte dem SV Werl-Aspe um das Spiel knapp mit 1:0 zu gewinnen. Dennoch

stimmte auch in diesem Spiel der Einsatz der Jungs.

Am Ende war im Spiel um Platz 3 gegen den TUS Leopoldshöhe ein wenig die

Luft raus. Beide Mannschaften waren gleich stark. Unterschiede gab es

nur in der Chancenverwertung. Leopoldshöhe erzielte ein Tor. Unsere

beste Torchance landete dagegen am Pfosten. Letztendlich konnte

Leopoldshöhe somit 1:0 gewinnen und unser Team landete auf einem tollen

4. Platz.

Mit dem Gruppensieg wurde mehr erreicht als gedacht. Das Halbfinale und

das Spiel um Platz 3 endete sehr knapp mit 0:1-Niederlagen. Mannschaft

und Trainer können stolz sein. Vielen Dank auch an die Eltern für die

treue Unterstützung.

 

Kreismeister wurde der SV Werl-Aspe durch einen Sieg im 6-Meter-Schießen

gegen Bad Salzuflen.

 

LZ Bericht vom 21.02.2017

Hallenkreismeisterschaften-Vorrunde

Ein Teil der E2 Mannschaft der Hallen-Vorrunde:stehend von links:Trainer Jürgen Rolle,Samuel Weschenfelder,Michael Reisch,Jakub Szymanski. Vordere Reihe von links: Stefan Dück, Vincent Fechtelpeter, Leon Eikermann, Luca Schlingmann und Torwart Nick Mischin. nicht im Bild: Leon Lukic, Philipp Meyer, Luis Heitholt

Am Wochenende 11.+12.02 bestritten unsere E-Junioren die Hallenkreismeisterschaften-Vorrunde in der 3-fach Halle in Leopoldshöhe. Da es nur eine Gruppe gab, hieß auch gleich das erste Spiel: Bexterhagen I gegen Bexterhagen II(jüngere Jahrgang). Das Spiel endete 6:4 für dem älteren Jahrgang. Bexterhagen II hatte es mit den jüngeren Spielern schwer in diesem Turnier und sind am Ende ( mit einem Sieg gegen Lipperreihe), leider nicht für die Endrunde qualifiziert. Aber die Jungs um Jürgen Rolle haben sich gut verkauft. Etwas besser lief es für die Jungs von der "1. Mannschaft", sie konnte sich mit 3 Siegen gegen Oerlinghausen,Lipperreihe und Asemissen und einer Niederlage gegen Leopoldshöhe auf den 2. Tabellenplatz kämpfen. Die Trainer Olli Böhne und Olaf Kirchner waren nach dem letzten Spiel gegen Asemissen (1:0 für Bexterhagen) sichtlich aus dem Häuschen und waren stolz auf ihre"Mannen".

Paul Beckmann, Spielführer der E1 , ist meistens schwer vom Ball zutrennen
Die Freude war riesig nach dem Sieg gegen Asemissen
Auch die Eltern freuten sich über das Erreichen der Hallen-Endrunde