Hallentraining weiter im Sportpark

Unser Hallentraining findet bis auf Weiteres in der Soccerhalle im Sportpark Bad Salzuflen statt, da die Dreifachturnhalle in Leopoldshöhe aufgrund des Wasserschadens immer noch gesperrt ist.

Trainiert wird im Sportpark jeweils mittwochs von 21 bis 22 Uhr. Wer etwas früher da ist, kann sich gern noch an den Fitness-Geräten aufwärmen. Ab sofort sind auch wieder Eintragungen dazu unter ATeamer möglich.

 

2:7 gegen Waddenhausen/Pottenhausen

Dem Gesetz der Serie folgend war das Ergebnis im Spiel gegen die FSG 95 Waddenhausen/Pottenhausen eigentlich schon vor dem Anpfiff klar. Nach zweimal 1:3 und einmal 2:7 hieß es nun wieder 2:7. Dabei war der Gegner zwar klar überlegen, wir aber - nach Aussage der Mitwirkenden - zum ersten Mal in dieser Hallenrunde richtig schlecht. Unsere Tore erzielten Marco Lücking und Timm Kötter. Das nächste Spiel in der Westlippischen Hallenmeisterschaft steht am Samstag, 28. Februar, gegen die TSG Hörste an. Immer vorausgesetzt, die Dreifachturnhalle Leopoldshöhe ist bis dahin wieder freigegeben.

 

Erste Spieltermine stehen fest

Unser Obmann Peter Tietz hat im Rahmen der Jahreshauptsversammlung die ersten Termine für die Feldspiele 2015 genannt. Treffzeit ist jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn am jeweiligen Spielort. Bei Auswärtsfahrten wird kurzfristig über eine gemeinsame Anreise vom Sporthaus Bexterhagen aus entschieden.

Die Termine:

Freitag, 26. Juni 2015, 19.00 Uhr:

FSG 95 Waddenhausen/Pottenhausen - TuS Bexterhagen

Freitag, 21. August 2015, 19.00 Uhr:

SpVg. Hagen-Hardissen - TuS Bexterhagen

Freitag, 2. Oktober 2015, 19.00 Uhr:

TuS Bexterhagen - SpVg. Hagen-Hardissen

Freitag, 16. Oktober 2015, 19.00 Uhr:

TuS Eichholz-Remmighausen - TuS Bexterhagen

 

Versammlung am Freitag, 16. Januar 2015

Die Jahreshauptversammlung der Alten Herren im TuS Bexterhagen ein findet am Freitag, 16. Januar 2015, im Sporthaus Bexterhagen statt. Beginn ist um 19.00 Uhr. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten, da wichtige Punkte auf der Tagesordnung stehen. Es finden Wahlen statt, zudem soll es um den Spielbetrieb in der Feldsaison 2015 gehen. Schließlich ist unser Servicetag im Rahmen der Westlippischen Altherren-Hallenmeisterschaften vorzubereiten. Im Anschluss an die Versammlung wird voraussichtlich ein kleiner Imbiss gereicht.

 

2:7 gegen den TSV Oerlinghausen

Verdient, aber mindestens um ein oder zwei Tore zu hoch fiel unsere Niederlage gegen den TSV Oerlinghausen aus. Das 2:7 (0:2) ist deutlicher als der Spielverlauf. Schwach unsere erste Hälfte, als wir gar nicht mitspielen wollten und Oerlinghausen komplett die Initiative überließen. Hier waren wir mit den (nur) zwei Gegentoren noch ganz gut bedient.

Nach dem Seitenwechsel trauten wir uns mehr zu und kamen durch Jens Tlatlik zum etwas glücklichen Anschlusstreffer. Beim 1:2 half der TSV-Keeper nämlich kräftig mit. Sehr ärgerlich, dass wir prompt das 1:3 kassierten, dem noch dazu eine Regelwidrigkeit vorausging. Der Oerlinghauser Stürmer war ohne Fremdverschulden ins Straucheln geraten und hatte das Tor verschoben, noch bevor die Futsal-Murmel über die Linie gekullert war. Der schwache Schiedsrichter gab den Treffer trotzdem.

Nach dem 1:4 schienen dann bei uns alle Dämme zu brechen, aber Marco Lücking "räuberte" geschickt einen Ball und verkürzte auf 2:4. Im weiteren Spielverlauf hatte Oliver Böhne dann noch zwei Eins-gegen-Eins-Situationen mit dem gegnerischen Keeper, konnte den Ball aber leider beide Male nicht im Kasten unterbringen. Leichtfertige und völlig unnötige Abwehraktionen unsererseits machten es dem TSV zudem leicht, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben.

Es spielten: Kronshage - Friedrichs, Tlatlik, Böhne, Lücking, Kamphaus, Christoph Maxksymowicz, Albrink, Windolph

 

1:3 gegen die TSG Holzhausen/Sylbach

Na, das wird doch jetzt wohl nicht zum neuen Standardergebnis werden: Auch gegen die TSG Holzhausen/Sylbach unterlag unser Team 1:3. Anders als gegen Helpup blieb die Partie dieses Mal aber deutlich länger offen, bis fünf Minuten vor dem Ende war ein Punktgewinnn immer noch drin. Nach 0:2-Rückstand hatte Timm Kötter mit einem sicher verwandelten Strafstoß auf 1:2 verkürzt.

Also: Der Trend zeigt in die richtige Richtung und die Stimmung im Team ist weiter prima. Wäre doch demnächst ein 3:1 mal ganz gut!

Es spielten: Kronshage - Schalk, Friedrichs, Tlatlik, Böhne, Schlingmann, Kötter (1), Lücking, Kamphaus

 

1:3 gegen den TuS Helpup

"Gut gespielt! Erste Halbzeit 0:3 verloren. Zweite Halbzeit 1:0 gewonnen! Insgesamt also 1:3!" So kurz und treffend hat unser Korrespondent das zweite Spiel der Hallenrunde gegen den TuS Helpup zusammengefasst. Was soll man da noch hinzufügen - vielleicht dies: Für unsere Alten Herren traf Timm Kötter.

Es spielten: Kronshage - Schalk, Friedrichs, Tlatlik, Schlingmann, Kötter, Lücking, Kamphaus

 

Punkteteilung zum Auftakt

Nach dem Rückzug des TUS Leopoldshöhe und des TUS Asemissen ist nur noch eine Altliga-Mannschaft aus der Gemeinde Leopoldshöhe bei den Westlippischen Altliga-Hallenmeisterschaften vertreten. Zwischenzeitlich war auch unklar gewesen, ob der TUS Bexterhagen eine Teilnahme wagen sollte. Ist die Mannschaft etwa in allen Spielen aufgrund der Altersstruktur chancenlos? Die Antwort: Nein, sie ist es nicht! Gleich am ersten Spieltag gelang der erhoffte Punktgewinn im Spiel gegen den FC Augustdorf.

Der FC Augustdorf kam mit einer deutlich verjüngten und verbesserten Mannschaft als im Vorjahr. Dennoch konnte unser Team das Spiel in der ersten Halbzeit ausgeglichen gestalten. Beide Mannschaften hatten einige Torchancen.Für unsere Mannschaft sorgte Marco Lücking für Gefahr. Hinten stand die Abwehr insgesamt gut. Einzelne Abwehrpatzer bügelte der starke Torwart Sven Kronshage aus.

In der zweiten Halbzeit kämpfte unser Team leidenschaftlich gegen einen dann etwas überlegenen Gegner. Trotzdem rückte unser Torwart Sven Kronshage immer mehr in den Mittelpunkt. Seine größte Tat war dabei ein gehaltener Strafstoß. Oliver Böhne hatte zuvor den Ball sauber weggegrätscht, doch Grätschen sind in der Halle nach den neuen Futsal-Regeln nicht mehr erlaubt.

In der Schlussphase kam unser Team nochmals zu einigen Angriffen. Die größte Chance hatte Jens Tlatlik, als er 20 Sekunden vor Spielende den Pfosten traf.

Insgesamt eine gute Leistung und ein Punktgewinn für die Mannschaft, bei der Christoph Kamphaus und Peter Schlingmann sich über einen gelungenen Einstand in der Hallenrunde freuen durften. Auch die Stimmung im Team war prima.

Es spielten: Kronshage - Schalk, Friedrichs, Tlatlik, Böhne, Holz, Schlingmann, Kötter, Lücking, Kamphaus

 

Versammlung am Freitag, 10. Oktober 2014

Zur Jahreshauptversammlung der Alten Herren im TuS Bexterhagen lädt unser Obmann Peter Tietz ein. Die Versammlung findet am Freitag, 10. Oktober 2014, im Sporthaus Bexterhagen statt. Beginn ist um 19.00 Uhr.

Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten, da wichtige Punkte auf der Tagesordnung stehen. Es stehen Wahlen an, zudem soll über die Teilnahme an der Westlippischen Hallenmeisterschaft 2014/15 gesprochen werden. Auch die Trainingsbeteiligung, die schon seit geraumer Zeit sehr zu wünschen übrig lässt, wird zur Sprache kommen.

Im Anschluss an die Versammlung wird ein kleiner Imbiss gereicht.