Die 2. Herrenmannschaft des TuS Bexterhagen spielt in der Kreisliga B2 Lemgo

------------------------------------------------------------------------------------

 

Nächste Spiele >> HIER <<

Vorbereitung nach der Winterpause

TuS Bexterhagen II ist eindrucksvoll in der Kreisliga B angekommen!

"Alles auf Neuanfang" hieß es beim TuS Bexterhagen II vor der Saison. Nach dem Aufstieg aus der C-Liga war nicht nur die Spielklasse genauso neu, auch das Trainerteam. Ebenso mussten sich zwei Drittel der Mannschaft zusammenfinden. "Eine Mammutaufgabe an die wir aber alle positiv rangegangen sind." erklärt Trainer Dennis Lütkehölter. Nach einer durchwachsenen Vorbereitung konnte die Mannschaft erst kurz vor Saisonstart mit dem eigentlichen Training beginnen. So setzte es am ersten Spieltag dann eine Niederlage beim TuS Lipperreihe. Doch mit dem Schwung aus dem Derbysieg gegen den TuS Leopoldshöhe am 2.Spieltag, konnten auch die Partien drei und vier für sich entschieden werden. "Ein super Saisonstart, doch dann ereilte uns die Urlaubswelle, sowie einiges an Verletzungspech." Das war gerade vor den Spielen gegen die Topteams der Liga sehr unglücklich. So kamen im Anschluss drei Niederlagen in Folge zustande. Zweimal präsentierte man sich allerdings stark und verlor nur knapp mit einem Tor Differenz. Lediglich gegen den Tabellenführer aus Wüsten, wurde man hergespielt und war chancenlos.
Mit zunehmender Trainingsarbeit verbesserte sich das Spiel der Roten jedoch zusehends. Eine Mannschaftskern fand sich und es wurde fleißig gepunktet. Nach dem Trainerwechsel in der A-Liga Mannschaft des TuS, wurden einige Spieler der Reserve hochgezogen. "Somit war das Gerüst ein wenig angewackelt. Das muss aber auch für eine Reservemannschaft so sein. Wir sind froh, dass wir Spieler so ran führen konnten, um nun eine Klasse höher bestehen zu können. Der Klassenerhalt der 1.Mannschaft ist das übergeordnete Ziel." ist sich der Coach der Situation bewusst. So folgten zwei Niederlagen gegen die Tabellenkinder aus Lockhausen und Hörstmar. "Einmal echt schlecht und einmal eher unglücklich." fand man aber beim Heimspiel gegen Lipperreihe wieder in die Spur und siegte klar mit 4:0.
Mit derzeit 23 Punkten belegt man somit also den 9.Tabellenplatz - bei sogar noch zwei Spielen weniger. "Die Mannschaft ist zusammengewachsen und die Stimmung ist prächtig. Ich bin sehr stolz auf die Jungs und auf alle, die uns im Verein so ausgezeichnet unterstützen. Wir haben sehr gut zusammengearbeitet und jetzt gilt es in der Rückrunde die Ernte einzufahren und uns weiter zu entwickeln." soll wohl das eigentliche Saisonziel, der Klassenerhalt, nun doch getoppt werden. "Vor der Saison hätten wir einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegsränge unterschrieben. Jetzt wollen wir möglich lange im Kampf um den einstelligen Tabellenplatz dabei bleiben." weiß man aber in Bexterhagen, dass auch in der Rückserie schwierige Momente kommen werden. "Wir sind als Verein eine echt starke Einheit und werden unsere gemeinsamen Ziele auch erreichen." blickt man optimistisch in die Zukunft.

Einen Dank möchte die Mannschaft an alle Fans und Förderer, sowie den gesamten Vorstand des TuS Bexterhagen richten.